Diabetesschulung
pflegedienst_001004001.gif
zurück zu den Leistungen
Ziel der Diabetesschulung ist es, den Patienen, einen Angehörigen oder eine andere Person zu einer therapiebezogenen Selbstversorgungskompetenz zu führen.
Hierbei wird an 10 Tagen wie folgt vorgegangen:
1.
2.
3.
4.
"Aufwärmen" und Beziehungsebene herstellen
Lernen, üben und begreifen
Beobachten und korrigieren
Erfolgstest
Tag 1
Tage 2 - 6
Tage 7 - 9
Tag 10
Tag 1
1.
"Aufwärmen" und Beziehungsebene herstellen
°
°
°
°
°
°
°
°
Vorstellung
Anleitungsziel besprechen
den Ablauf erläutern
Rollenverteilung besprechen
Widerstände des Patienten beachten
Entwicklung von Lösungsansätzen ankündigen
Bereitschaft herstellen und schriftliche Vereinbarungen treffen
Überblick über die vorhandenen Fähigkeiten schaffen
Tage 2 - 6
2.
Lernen, üben und begreifen
°
°
°
°
°
Tag 2: "Gedächtnistraining"
Tag 3: "Injektionstraining und offene Punkte des Tages 2
Tag 4: "Dosiseinstellungstraining" und offene Punkte des
Tages 3
Tag 5: "Kanülen- und Insulinpatronenwechseltraining" und offene
Punkte des Tages 4
Tag 6: Offene Punkte des Tages 5
Tage 7 - 9
3.
Beobachten und korrigieren
°
°
°
Tag 7: "Gedächtnistraining"
Tag 8: "Injektionstraining" und Dosiseinstellungstraining
Tag 9: "Kanülen- und Patronenwechseltraining"
Wiederholen der Inhalte aus Punkt 2
4.
Tag 10
Offene Themen des Vortages werden weitergeführt
Erfolgstest
Tag 10: Test durchführen
Fähigkeitsprofil für den Pflegedienst und den Arzt erstellen
Erfolgsnachweis für den Patienten ausstellen
°
zurück zu den Leistungen
pflegedienst_001004001.gif
fabiaminilin.jpg